SG Christazhofen | sgc-info@web.de
SG Christazhofen e.V. - immer in Bewegung

Corona-Vorgaben für die Übungsleiter

In Absprache mit dem Vorstand wurden deshalb folgende Regelungen festgelegt:

Vermeidung von Begegnungsverkehr

  1. Die gerade aktive Sportgruppe beendet ihren Sport 10 Minuten früher und die Sportler gehen direkt in die Umkleidekabine. Sie halten sich nicht im Garderobenbereich zum Umkleiden auf.
  2. Die Sportler der nachfolgenden Übungsgruppe treten erst in die Halle ein, wenn sie sehen, dass die Halle leer ist. Sie kommen bereits in Sportkleidung und begeben sich sofort in den Garderobenbereich um die Schuhe zu wechseln und die Jacke auszuzuziehen.
  3. Die Sportler verlassen die Halle über die rechte Tür (mit dem Metallbügel zur Öffnung). Sollte in dem Moment gerade ein Sportler in die Halle eintreten, muss ein Abstand von mind. 1,5 m sicher gestellt werden.
  4. Die Sportler kommen möglicht zeitgenau in die Halle (ca. 5 min. vor Sportbeginn)

 Lüftung der Räume

  1. Der Übungsleiter öffnet nach dem Sport die Fenster in der Halle und sofern die Witterung es zulässt auch die hintere Türe nach draußen. Der nachfolgende Übungsleiter schließt Fenster und Türen wieder, wenn es zu kalt wird.
  2. Die Sportler werden angewiesen, dass sie auch die Umkleidekabinen lüften. Der letzte Sportler, der den Raum verlässt, schließt die Fenster und lässt Türe offen.

 Reinigung der Sportgeräte

Folgende Geräte bzw. Gegenstände sollten nach dem Sport gereinigt werden. Dafür liegen im Regieraum Desinfektionsmittel und Tücher zur Verfügung.

  1. Gegenstände, die viel berührt werden, z.B. Indiacabälle, Badmintionbälle, Brasils…
  2. Die Matten sollten nach dem Sport von jedem Sportler mit einem Flächendesinfektionsmittel gereinigt werden. Die Sportler sollen ein Handtuch mitbringen, das sie während des Sports auf die Matte legen können. Gerne können die Sportler auch eigene Matten mitbringen.
  3. Kommt ein Ball im Laufe eines Spiels mit dem Gesicht eines Sportlers in Kontakt, muss dieser sofort desinfiziert werden.