Sportgemeinde Christazhofen e.V.
Immer in Bewegung

Aktuelles

Erfolgreiches Turnierwochenende - Zapfsäulenturnier und Fußballtriathlon

Nach einer zweijährigen Zwangspause erfolgten wieder die traditionellen Turniere der SG Christazhofen. So wurde vom 30. bis 31. Juli 22 bei herrlichem Wetter, zum zweiten Mal das Zapfsäulenturnier 2.0 und der 18. Argenbühler Fußballtriathlon ausgeführt.
Neu war in diesem Jahr, dass beide Turniere parallel ausgetragen wurden. Fazit, es war ein erfolgreiches Turnierwochenende, welches mit einem Public Viewing des Damen EM-Spiels beendet wurde.
Die langjährigen Gewinner des Fußballtriathlons, Mywiler-City, wurden in diesem Jahr von der Mannschaft „Don Promillos“ abgelöst.
Das Zapfsäulenturnier 2.0 wurde in diesem Jahr von der Mannschaft „Sind dann mal Bier holen“ aus Ebenhofen gewonnen.
Von uns, nochmals herzlichen Glückwunsch an die Turniersieger/innen und vielen Dank an alle Teilnehmer/innen.


Wir möchten die Gelegenheit nutzen um uns bei allen Mannschaften, allen Helfer/-innen und zu bedanken, die das Turnier zu dem gemacht haben was es war.
Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren:
Gasthaus Bären, DVV, Haschko, Big Box, Brauerei Stolz, Pizza Blitz Da Teo, Kino Wangen, Dethleffs /Crosscamp, Freistaat Allgäu, Farny, Adoma, Volksbank, Früchte Jork, Edelrid, Rose Eglofs, Allgaeu-Escape, Code Red Action Park KE, Alpsee Skytrail Immenstadt, VfB Friedrichshafen, Allgäus Finest Festival, Theaterfestival Isny, Beilharz Apotheke, Bäckerei & Lebensmittel Kempter.


Ebenfalls ein großer Dank gilt den federführenden Organisatoren Tanja Klotz, Niklas Stach und den vielen weiteren Helfern vom Volleyball und den Montagskickern.
In der Bildergalerie findet Ihr ein paar schöne Schnappschüsse des Turniers


Stadtführung in Isny für unseren Kleinen aus dem Abenteuersport

Bei schönstem Wetter zogen 22 Kinder vom Abenteuersport gemeinsam mit den Übungsleiterinnen Susanne Netzer und Sandra Berkmann los, um in Isny geheime Wege und Räume zu entdecken.
Villa Ysinensi, wie das Städtchen im Jahre 1042 genannt wurde, beeindruckte die Kinder mit seiner gut erhaltenen Stadtmauer, dessen Wehrgang sie auf dem Weg zum Wehrturm begehen konnten.
Bevor das prunkvolle Rathaus von innen bestaunt wurde, gab es einen Abstecher zum Espantor. Auch dort wurde viel gefragt, zugehört und zu guter Letzt noch die Dicke der Stadtmauer ausgemessen.
Sehr interessant war für alle Teilnehmer der Stadtführung auch das Verließ am Wassertor. Mit großen Kinderaugen wurden die Malereien an der Wand in Augenschein genommen, welche über 500 Jahre lang den dort Gefangenen als Beschäftigung gedient haben.
Nach 1,5 sehr lehrreichen Stunden ging dieser schöne Ausflug dann zu Ende.





Jahreshauptversammlung 2022
Positive Mitgliederentwicklung bei der Sportgemeinde Christazhofen
Am 8. Juli 2022 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der SGC statt. Der Vorstand Verwaltung, Manfred Warschke, blickte auf ein Jahr zurück, das immer noch von der Corona-Epidemie beeinflusst war. Der Sportbetrieb in der Halle wurde einige Wochen ausgesetzt oder konnte nur mit Tests durchgeführt werden. Die Tests wurden vom Verein übernommen. Wie bei anderen Sportvereinen, hat sich die Mitgliederzahl im vergangenen Jahr reduziert. Doch hier konnte Warschke inzwischen eine positive Entwicklung verkünden. Waren es zwischendurch nur 645 Mitglieder, so sind diese aktuell auf 745 gestiegen. Dies ist vor allem der Abteilung Kinderturnern zu verdanken. Die 3 Übungsgruppen für die Kinder haben einen regen Zuspruch und die angebotenen Kurse Hip Hop und Dance for Kids wurden begeistert angenommen. Warschke bedankte sich für das Engagement aller Übungsleiterinnen Kinderturnen und bei der Abteilungsleiterin Sandra Berkmann.
Renate Vochezer (Vorstand Finanzen) berichtete über einen soliden Kontenstand. Auch wenn die fehlenden Veranstaltungen zu geringeren Einnahmen führten, gab es gleichzeitig weniger Ausgaben, z.B. für Weiterbildung oder Sportbedarf. Investiert wurde in die Renovierung und Ausstattung der alten Schule, welche u.a. für weitere Sportangebote genutzt wird.
Das Geschehen in den einzelnen Übungsgruppen wurde vom Vorstand Sport Alexander Burow präsentiert.  Die Volleyball-Abteilung konnte in der Eichenkreuz-Runde wieder einige Erfolge vorweisen und auch die Tischtennisabteilung hat sich wacker geschlagen. Dass sich die Sportler trotz der Einschränkungen die gute Laune nicht verderben ließen, zeigten die Bilder aus den weiteren Sportgruppen.
Zur Wahl standen in diesem Jahr die Sporträte. Alle amtierenden Sporträte (Annemarie Voss, Bernd Bodenmüller und Jasmin Harrer) wurden wieder gewählt.
Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden 10 und für 20 Jahre 20 Mitglieder/-innen geehrt. Für verdienstvolle Tätigkeiten im Verein konnten Markus Reuchlin (8 Jahre), Roland Sohler (12 Jahre) sowie Christian Rehbock, Edeltraud Schmid und Renate Vochezer (15 Jahre) die Ehrungsurkunde entgegennehmen.
Am Ende der Veranstaltung dankte Warschke allen Funktionären und stillen Helfern, die ganz selbstverständlich den Verein unterstützen und verwies zum Schluss auf das 40-jährige Jubiläum des Vereins im nächsten Jahr.



Sommernachtswanderung 2022

Nach 2 Jahren Pause aufgrund von Corona war es dieses Jahr wieder so weit, dass uns Rudi zur Sommernachtswanderung eingeladen hat.

Nachmittags war das Wetter noch gar nicht einladend aber pünktlich zu Wanderung kam die Sonne raus. So wanderten wir in einer bunten Gruppe 2 Stunden durch den Osterwald bevor es zur gemütlichen Einkehr in das Mallaichen-Gasthaus überging. Danke Rudi für einen sehr schönen Wanderabend.


Sommernachtswanderung 2022




Umzug Geschäftstelle / Kursräume in der alten Schule

Die Geschäftstelle ist umgezogen. Ab dem 16.10. 21 findet Ihr uns im alten Schulhaus (Seiteneingang). Dadurch hat sich auch unsere Telefon-Nr.  geändert: Diese lautet: 4939936.


Ein großer Dank geht an alle fleißigen Helfer, die uns bei der Renovierung der Kursräume und Geschäftsstelle tatkräftig unterstützt haben.





Mitgliederversammlung  2021

Am 9. Juli 2021 konnten wir corona-bedingt auch in diesem Jahr erst wieder verspätet im Sommer durchführen. Sie fand im neu renovierten Saal des Gasthofs Hirsch statt.

Neben den üblichen Berichten der Vorstände Verwaltung und Finanzen, gab es einen sehr verkürzten Bericht zu den Sportgruppen und einen Stand zur Renovierung der Räume in der alten Schule. Die Vorstandschaft wurde entlastet und hat sich zur Wiederwahl gestellt. Wieder in den Vorstand gewählt wurden:

  • Alex Burow - Vorstand Sport
  • Renate Vochezer - Vorstand Finanzen
  • Manfred Warschke - Vorstand Verwaltung
  • Nicole Baldauf - Schriftführerin

Der Posten für die Mitgliederführung ist weiterhin vacant und wird von der Geschäftstelle wahrgenommen. Alex Burow hat angekündigt, dass er sich bei der nächsten Wahl in 2023 nicht mehr zur Wahl stellen wird.

Ein jährlicher Höhepunkt sind die Ehrungen. Neben den Ehrungen für die langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Georg Götz für 12 Jahre Übungsleiter Rennrad und Bergwandern
  • Jose Boneberg für 35 Jahre Übungsleiterin Rad

Max Singer und Heinrich Albrecht wurden als Übungsleiter verabschiedet.